Berufliche Fortbildung mit Schwerpunkt Patienten- und Praxiskommunikation

Gerade im Gesundheitsbereich mit knappen Zeitressourcen ist neurolinguistisches Programmieren (NLP) außerordentlich nützlich, um wirksam kommunizieren, beraten und behandeln zu können. Empathie, sprachliche Klarheit, ziel- und lösungsorientiertes Handeln, stichhaltiges Argumentieren und Überzeugungsfähigkeit steigern die eigene Professionalität. Das NLP-Practitioner-Curriculum zeichnet sich durch lebendige Vermittlung und hohen Praxisbezug aus. Die erfahrenen Trainer kennen den Berufsalltag von Zahnärzten, Ärzten und Therapeuten aus erster Hand. Die 9-teilige Ausbildung wird nach den Vorgaben des DVNLP zertifiziert.


Zielgruppen

Zahnärzte, Ärzte, Psychotherapeuten


Inhalte

  • NLP-Grundannahmen
  • Unterschiedliche Sprachmodelle
  • Bedeutung und Wirkung nonverbaler Kommunikation
  • Submodalitätenarbeit
  • Wahrnehmungstraining
  • Emotions- und Verhaltenssteuerung
  • Ressourcenaktivierung und Ankertechniken
  • Visionen entwickeln, Ziele erreichen
  • Kontext- und Bedeutungsreframing
  • Team- und Mitarbeiterentwicklung
  • Problemlösungen auf neurologischen Ebenen
  • Stress- und Selbstmanagement

Lernziele

  • Kommunikative Prozesse positiv gestalten und steuern
  • Soziale und emotionale Schlüsselkompetenzen vertiefen
  • Anwendung und Transfer des NLP auf spezifische Situationen (z.B. Ängste auflösen, schwierige Patienten- und Mitarbeitergespräche meistern, Work-Life-Balance finden)

Methoden

  • Vorträge und Diskussionen
  • Live-Demonstrationen
  • Arbeit in Kleingruppen
  • Supervision

Fortb.-Punkte

16 je Kurswochenende

Gebühren

Komplettes Curriculum: 4.050 Euro / 3.780 Euro (für DGZH-Miglieder

Einzelkurs (falls verfügbar): 550 Euro / 520 Euro (für DGZH-Mitglieder)


Dokumente


Termine

nlp1 - die macht der sprache
19.03.2021, 14:00 Uhr, bis 20.03.2021, 17:00 Uhr

München, Urbs Generationum
Referent(en): Ingeborg Alberts, Uwe Rudol
Inhalte:
  • Einführung in das NLP‐Kommunikationsmodell
  • Wahrnehmungstraining
  • Bevorzugte Wahrnehmungsmuster des Patienten erkennen und gezielt ansprechen
  • Sprachstrukturen analysieren, Informationssammlung durch das Meta‐Modell
  • Ziele aufbauen und attraktiv gestalten
  • Ressourcen aktivieren, Ankertechniken in der Praxis nutzen

Anmeldeunterlagen anfordern

nlp2 - der ängstliche patient
23.04.2021, 14:00 Uhr, bis 24.04.2021, 17:00 Uhr

München, Urbs Generationum
Referent(en): Henning Alberts, Gudrun Weyer
Inhalte:
  • Einfache Veränderungen ängstigender Vorerfahrungen – Veränderungen von Submodalitäten
  • Komplexe Ankertechniken
  • Umgang mit belastenden Erinnerungen – Erfahrungen auf der Zeitlinie verändern
  • Nutzung von assoziiertem und dissoziiertem Erleben
  • Erfahrungen aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten, um Emotionen zu steuern

Anmeldeunterlagen anfordern

nlp3 - der psychosomatische patient
11.06.2021, 14:00 Uhr, bis 12.06.2021, 17:00 Uhr

München, Urbs Generationum
Referent(en): Ingeborg Alberts, Uwe Rudol
Inhalte:
  • Die neurologische Ebene eines Problems erkennen und die richtige Ebene für die Lösung finden
  • Die Bedeutung des Symptoms für den Patienten herausfinden und alternative Wege aufzeigen
  • Die Kunst des Umdeutens: Kontext‐ und Bedeutungsreframing
  • Psychosomatische Störungen im Mundbereich behandeln
  • Erweitertes 6‐Step‐Modell, Verhandlungsreframing


Anmeldeunterlagen anfordern

nlp4 - der schwierige patient
16.07.2021, 14:00 Uhr, bis 17.07.2021, 17:00 Uhr

München, Urbs Generationum
Referent(en): Henning Alberts, Gudrun Weyer
Inhalte:
  • Auflösen von Phobien durch V/K‐Dissoziation
  • Störende innere Bilder verändern – Swish‐Muster
  • Glaubenssätze schwächen
  • Spezielle Reframings: Sleight of Mouth Pattern
  • Innere Mentoren nutzen

Anmeldeunterlagen anfordern

nlp5 - der individuelle patient
17.09.2021, 14:00 Uhr, bis 18.09.2021, 17:00 Uhr

München, Urbs Generationum
Referent(en): Ingeborg Alberts, Uwe Rudol
Inhalte:
  • Umgang mit Patienten mit speziellen Problemen
  • Traumatische Erfahrungen aufarbeiten
  • Die Wertearchitektur bei sich selbst und anderen erkunden
  • Umgang mit Wertekonflikten
  • Patiententypen erkennen und verstehen

Anmeldeunterlagen anfordern

nlp6 - der zahnarzt als chef
15.10.2021, 14:00 Uhr, bis 16.10.2021, 17:00 Uhr

München, Urbs Generationum
Referent(en): Henning Alberts, Gudrun Weyer
Inhalte:
  • Die Praxis als soziales System: systemische Aspekte der Teamführung
  • Streit schlichten: Vorwürfe in Wünsche umwandeln
  • Den eigenen Anteil an Konflikten erkennen und verändern: Meta‐Mirror
  • Ziele und Visionen konkretisieren (Walt‐Disney‐Strategie)


Anmeldeunterlagen anfordern

nlp7 - selbstmanagement
26.11.2021, 14:00 Uhr, bis 27.11.2021, 17:00 Uhr

München, Urbs Generationum
Referent(en): Ingeborg Alberts, Uwe Rudol
Inhalte:
  • Zeit kreativ nutzen: gezielt das Zeiterleben beschleunigen und verlangsamen
  • Integration und Nutzbarmachung von Ressourcen mit Ankern: Die 5‐Finger‐Ressource
  • Verhaltensänderung durch New Behavior Generator
  • Verwandeln Sie verletzende Kritik in konstruktives Feedback


Anmeldeunterlagen anfordern

nlp8 - anwenderkurs beratung
21.01.2022, 14:00 Uhr, bis 22.01.2022, 17:00 Uhr

München, Urbs Generationum
Referent(en): Henning Alberts, Gudrun Weyer
Inhalte:
  • Werte auf Grundwerte zurückführen
  • Werte in der zahnärztlichen Beratung
  • Sortierstile in der zahnärztlichen Beratung
  • Beratungsgespräche aufbauen
  • Umgang mit Einwänden (Punch‐Reframings, Sleight of Mouth)

Anmeldeunterlagen anfordern

nlp9 - testing und integration
18.02.2022, 14:00 Uhr, bis 19.02.2022, 17:00 Uhr

München, Urbs Generationum
Referent(en): Ingeborg Alberts, Uwe Rudol
Inhalte:
  • Schriftlicher Test zum NLP‐Practitioner
  • Praktisches Testing zum NLP‐Practitioner: es orientiert sich an den lebens‐ und berufspraktischen Erfahrungen der Teilnehmer und ermöglicht die Integration der NLP-Konzepte

Anmeldeunterlagen anfordern

Jetzt Anmeldeunterlagen anfordern!

Sie haben Fragen? Ich berate Sie gerne.


Telefon: 0157 58254614

E-Mail: info@dgzh-muenchen.de

* Eingabe erforderlich